Trend: Komplett in Jeans

Wenn ein Trend direkt von der New Yorker Fashion Week kommt, dann ist er heiß und löst den „Will-ich-haben“-Reflex aus. Beim ‘Komplett in Jeans-Trend‘ ist das der Fall. Er kommt mal edel, mal sexy, mal lässig daher und hat das Potenzial jeden Typ Frau perfekt in Szene zu setzen. Das erfordert allerding ein wenig Kombinationsgeschick – also aufgepasst!

Für geradlinige Fashionistas mit einer Vorliebe für pure Styles empfiehlt sich der cleane Look. Er verzichtet auf Verzierungen und Schmuck und überzeugt mit voller Denim-Power. Hierzu eignen sich am besten dunkle Jeans Leggings und eine enge, helle Jeansbluse, die in die Hose gesteckt zu tragen ist. Ein schmaler Ledergürtel sowie sommerliche Ballerinas wie die von stylefruits.de runden den cleanen Look ab, der Selbstbewusstsein und Sexappeal ausstrahlt. Als etwas aufgelockerterere Variante sind Skinny Jeans im Used Look eine tolle Alternative.

Im Boyfriend-Look kommen zierliche Frauen am besten zur Geltung, da so ein Kontrast zwischen dem Oversized-Jeanshemd und der eigentlichen Statur entsteht. Die enge Jeans Leggings betont die Silhouette, die durch sexy High Heels noch einmal unterstrichen wird.

Der legere Look ist besonders alltagstauglich. Hierfür werden Jeans Leggings mit einem lockeren Jeanshemd kombiniert, das auch offen getragen werden kann. Derbe Stiefel, am besten im Einklang mit einem passenden Gürtel, verleihen eine lässige Note.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Comments RSS

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.